02.07.2017 Qigong mit Philip Stanley

Neiyanggong mit Philip Stanley
Sonntagskurse der Fachhochschule Frankfurt

02.07.2017 in Frankfurt am Main
Schwerpunkt: Übungen 07-12
10:00 – 16:00 Uhr (4,5 Stunden Unterricht mit Pausen)
Kursgebühr: 30 Euro
Kursdetails und Online-Anmeldung:
https://www.frankfurt-university.de/…/qi-gong.html
Telefonische Anmeldung unter: 069/1533-2694 oder 2695
E-Mail: campussport[ät]fra-uas.de
Wer kurzentschlossen mitmachen möchte, meldet sich einfach direkt beim Kursleiter Philip Stanley (Mobil: 0160 6016 373, E-Mail: pstanley(ät)t-online.de)

02.07.2017 Qigong mit Philip Stanley weiterlesen

14.10.-15.10.2017 Drachenherz Qigong in München

14.10.-15.10.2017 München
Drachenherz-Qigong

Weiterbildung am ASS-Institut für Taijiquan und Qigong

»An diesem Wochenende werden wir anhand des Drachenherz-Qigong erkunden, wie Herz und Niere im Qigong sich ständig gegenseitig stützen. Durch die intensiven Drehübungen werden die Funktionen der Organe unterstützt und verklebtes Fasziengewebe wieder gelöst.«
https://ass-institut.de/Veranstaltung/feuer-unter-das-wasser-bringen-die-funktionskreise-herz-und-niere

14.10.-15.10.2017 Drachenherz Qigong in München weiterlesen

11.06.-15.06.2018 Qigong und Taijiquan in Leoni

Form und Fühlen – Qigong und Taijiquan
mit Barbara Schmid-Neuhaus und Liane Schoefer-Happ
MVHS-Kurs 11.06.-15.06.2018 in Leoni am Starnberger See

»Was verbindet Qigong und Taijiquan? Viele Übungen aus dem Qigong sind in den Taiji-Formen wiederzufinden. In dieser Woche liegt der Schwerpunkt auf dem Üben dieser Gemeinsamkeiten. Das Erlernen und ständige Wiederholen von einfachen Qigong-Formen führt uns in das Gefühl für die Bewegungen der Taiji-Form. Eine sich mehrfach wiederholende Bewegungsfolge, das sog. Kernstück, können Anfänger als Einstieg ins Taiji erlernen, und Fortgeschrittene dürfen sich ganz dem Gefühl ihrer schon bekannten Form überlassen.«
11.06.-15.06.2018 Qigong und Taijiquan in Leoni weiterlesen

18.12.-21.12.2017 Qigong und Zen am See

18.12.-21.12.2017 Qigong und Zen am See
MVHS-Kurs in Leoni am Starnberger See
Liane Schoefer-Happ: »Unmittelbar vor Weihnachten haben wir die Möglichkeit, in uns selbst und damit auch äußerlich zur Ruhe zu kommen. Im Zentrum steht das meditative Begreifen unseres Seins in der Welt. Auf den philosophischen Hintergründen aufbauend, erleben Sie Qigong als Meditation in der Bewegung und Zen als bewegte Stille. Einfache Qigong-Übungen dienen dazu, langsam zur Ruhe in der Bewegung des Alltags zu kommen, und haben die Verbindung des Menschen zu seinem Ursprung und zum Ursprung der Welt zum Ziel. Es gilt, sich einzulassen in das Zazen, die sitzende Meditation.«
Kursort: Haus Buchenried in Leoni am Starnberger See
https://www.mvhs.de/programm/themen/haus-buchenried

Fan Huan Gong

Fan Huan Gong – Rückkehr zum Ursprung
Walter Gutheinz: »Die Übungsmethode Fan Huan Gong geht der Überlieferung nach zurück bis in die Zeit der östlichen Han-Dynastie (25-220 n. Chr.) und ist seit dieser Zeit ohne Unterbrechung von ›Herz zu Herz‹ weitergegeben worden. Sehr traditionell wurde sie immer von einem Meister auf einen oder mehrere ausgesuchte Schüler übertragen und ist daher auch heute noch in China nur sehr wenigen Menschen bekannt.«
http://www.qigong-ausbildung-berlin.de/pages/fanhuangong.html

Fan Huan Gong weiterlesen

29.09.-30.09.2018 Qigong und Faszien

München 29.09.2018-30.09.2018
Faszi(e)nierendes Qigong – Faszien und Qigong
ASS Fortbildungs-Seminar mit Gaby Eder
Gaby Eder: »Knochen, Gelenke und Muskeln sind über das Fasziennetz miteinander verbunden und bilden eine Einheit. Durch das harmonische Zusammenspiel dieser Körperstrukturen, erreicht man zum Beispiel die erwünschte entspannte, natürliche Aufrichtung des Körpers. In den alten östlichen Traditionen war und ist die Entwicklung der Sehnenkraft, bzw. des faszialen Bindegewebes ein wesentlicher Trainingsinhalt.«
https://ass-institut.de/Veranstaltung/
faszienierendes-qigong-qigong-faszien-leitbahnen-3

29.09.-30.09.2018 Qigong und Faszien weiterlesen